Sonja Schön: Horoskop für Juli 2015 – Teil 2

Hier nun das Monatshoroskop Juli für die Sommersternzeichen Krebs und Löwe. Die Jungfrau ist gerade an der Schwelle zum Herbst. Die Themen sind die drei großen Bs: Beziehungen, Beruf und Balance.

Astroheute - Sommerglück

Krebs (22.6.-22.7.)

Beziehungen: Pluto steht in Opposition zu Ihrer Sonne und sorgt für ganz viel Abwechslung und Tiefe. Singles können ihren Traumpartner kennen lernen, bereits bestehende Lieben vertiefen sich.

Beruf: Saturn erfüllt Ihnen dank harter Arbeit jeden Wunsch und lässt die Kasse klingeln. Nutzen Sie die Zeit und machen Sie zwischen dem 09. und dem 23. Juli eine Geschäftsreise. Dann steht Merkur auf Ihrer Sonne.

Balance: Schlechte Laune? Überreizte Nerven? Verwenden Sie Lavendelöl! Es beruhigt, entspannt, führt zu innerer Ausgeglichenheit und sorgt für Regeneration. Der Duft bewirkt, dass unser Gehirn das Glückshormon Serotonin ausschüttet.

RGB version. Only use for screen. Use CMYK version for printing purposes.
RGB version. Only use for screen. Use CMYK version for printing purposes.

Löwe (23.7.-23.8.)

Beziehungen: Ihre Beziehung verläuft zurzeit sehr erotisch. Jupiter und Venus stehen bis zum 18. Juli auf Ihrer Sonne. Wahrscheinlich landen Sie beide oft im Bett miteinander und verwöhnen sich von Kopf bis Fuß.


Der Löwe mag Spiel, Spaß, Sex

Beruf: Alle wichtigen Entscheidungen sollten Sie genau überlegen! Saturn steht im Quadrat zu Ihrer Sonne. Halten Sie Rücksprache! Tun Sie sich mit anderen Menschen zusammen und ziehen Sie gemeinsam an einen Strang!

Balance: Wen das Kreuz plagt, dem hilft Beinwell. Häufig sind Verspannungen die Ursache für Rückenschmerzen. Beinwell fördert die Durchblutung und löst Verkrampfungen. 

Jungfrau (24.8.-23.9.)

Beziehungen: Achtung! Neptun macht Sie romantisch. Zurzeit fliegen Ihnen die Herzen wieder zu. Besonders intensiv haben es Ihnen Stiere und Steinböcke angetan. Wenn Sie Single sind, ist das okay. Flirten Sie ruhig weiter!

Beruf: Neptun in Opposition zu Ihrer Sonne macht aus Ihnen einen Menschen, der seinem Bauchgefühl folgt. Ihre Intuition ist jetzt Ihr Kompass. Dieser wird Sie sicher an Ihr Ziel bringen.

Balance: Nehmen Sie vor dem Mittagessen einen Salat zu sich. Das entspannt, bremst dick machende Stress-Hormone und produziert Antifett-Enzyme. Außerdem reduziert eine Salat-Vorspeise die anschließende Essmenge deutlich.

Viel Spaß beim Lesen. Morgen geht es weiter mit der Waage, dem Skorpion und dem Schützen.

Eure Sonja Schön

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s